24.10.2015

-

Spannende Projekte bei der Langen Nacht der Wissenschaften

nacht_der_wissenschaftem2015Nürnberg. Wohin geht die Reise in Forschung und Entwicklung? Viele spannende Projekte und Exponate aus den Themenbereichen Energie, Medizin, Umwelt und Werkstoffe gibt es bei der Langen Nacht der Wissenschaften am Stand des Hauses der Forschung zu bestaunen. Wie fit Sie selbst in diesen Themen sind, können Sie bei einem kleinen Quiz herausfinden, das auch für die jüngeren Besucher ein Erfolgserlebnis verspricht.

„Wissenschaft zum Anfassen“ lautet das Motto der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Veranstaltung im Städtedreieck Nürnberg, Fürth und Erlangen. Ziel der Langen Nacht der Wissenschaften ist es, das Interesse an Forschung und Innovationen in der Öffentlichkeit zu wecken. Rund 130 Einrichtungen öffnen am 24. Oktober 2015 zum siebten Mal ihre Türen und präsentieren ein buntes Programm, bei dem sich Akteure aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Unternehmen, kommunalen Einrichtungen und Initiativen der Wissensvermittlung präsentieren. Damit ist die Lange Nacht der Wissenschaften das größte Wissenschaftsfestival in Deutschland.

Die vier Partner im Haus der Forschung präsentieren sich dieses Jahr gemeinsam an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm. Mit dabei haben sie eine Vielzahl spannender Projekte und Exponate sowie ein Quiz mit Fragen rund um die Themen Energie, Medizin, Umwelt und Werkstoffe, bei dem ein kleiner Preis winkt.

Weitere Informationen: www.nacht-der-wissenschaften.de

Übersicht Veranstaltungen