• Home
  • >
  • News
  • >
  • Wasserstoff in der Bayerischen Energiewirtschaft – Best Practice, Förderung, Ausblick

25.02.2021

Wasserstoff in der Bayerischen Energiewirtschaft – Best Practice, Förderung, Ausblick

Am Don­ners­tag, den 25. Febru­ar 2021, lädt der baye­ri­sche Clus­ter Ener­gie­tech­nik zusam­men mit dem Kom­pe­tenz­zen­trum für Kraft-Wärme-Kopplung und dem Insti­tut für Ener­gie­tech­nik an der OTH Amberg-Weiden zum Online-Event „Was­ser­stoff in der Baye­ri­schen Ener­gie­wirt­schaft – Best Prac­ti­ce, För­de­rung, Aus­blick“ ein. Auch die Baye­ri­sche Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur bringt sich mit ver­schie­de­nen Vor­trä­gen in das Webi­nar ein.

Im Jahr 2020 wur­den die Euro­päi­sche, Deut­sche und Baye­ri­sche Was­ser­stoff­stra­te­gie beschlos­sen, mit zahl­rei­chen inhalt­li­chen Par­al­le­len zuein­an­der. Lang­fris­ti­ges Ziel der euro­päi­schen H2-Strategie ist die kon­ti­nu­ier­li­che Dekar­bo­ni­sie­rung aller Ener­gie­sek­to­ren und eine über­wie­gend CO2-freie Wirt­schaft. Wäh­rend die Natio­na­le Was­ser­stoff­stra­te­gie (NWS) Was­ser­stoff als ent­schei­den­den Bei­trag zum welt­wei­ten Kli­ma­schutz begreift, beinhal­ten die Umstel­lung auf eine Was­ser­stoff­in­fra­struk­tur auch neue Her­aus­for­de­run­gen für Akteu­re aus der Baye­ri­schen Wirt­schaft, For­schung & Innovation.

Das Webi­nar infor­miert über die Euro­päi­sche, Natio­na­le und Baye­ri­sche Was­ser­stoff­stra­te­gie, die ver­schie­de­nen För­der­pro­gram­me und was dies für die baye­ri­schen Unter­neh­men zukünf­tig bedeutet.

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an:

  • Industrie- und Gewerbebetriebe
  • Ener­gie­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men und Stadtwerke
  • Hoch­schu­len und Forschungseinrichtungen
  • Her­stel­ler und Betrei­ber von KWK-Anlagen
  • Ener­gie­be­ra­ter und Energieverantwortliche
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Behör­den, Land­krei­se und Kommunen

Zwei Part­ner der Baye­ri­schen Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur sind dabei mit Vor­trä­gen vertreten:
Der Fach­be­reich „Umwelt, Ener­gie & Bio­öko­no­mie“ der Baye­ri­schen For­schungs­al­li­anz (Bay­FOR) mit einem Vor­trag zum The­ma „Euro­päi­sche Wasserstoff-Förderprogramme und Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen für baye­ri­sche Antrag­stel­ler“ sowie der Pro­jekt­trä­ger Bay­ern der Bayern-Innovativ GmbH mit einem Vor­trag zum The­ma „Was­ser­stoff­in­fra­struk­tur Bay­ern: Stra­te­gie und För­de­rung des Bun­des und des Freistaats“.

Die Ver­an­stal­tung ist Teil des Online-Events „Vir­tu­el­le KWK – Staf­fel 2“.
Das aus­führ­li­che Pro­gramm sowie nähe­re Infor­ma­tio­nen zu wei­te­ren Webinar-Angeboten im Rah­men der KWK Staf­fel 2 der fin­den Sie hier.

Veranstaltungszeit

Don­ners­tag, 25. Febru­ar 2021, 10:00 - 12:30 Uhr.
Das Online-Event wird mit dem Tool Zoom durch­ge­führt. Nach der Anmel­dung erhal­ten Sie ca. ein Tag vor der Ver­an­stal­tung die Ein­wahl­da­ten zugesendet.

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Bit­te mel­den Sie sich hier an.
Teil­nah­me­bei­trag für Wirt­schaft / For­schungs­or­ga­ni­sa­tio­nen: 58,31 € (inkl. 19% MwSt.). Für Part­ner im Clus­ter Ener­gie­tech­nik kostenfrei.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie bei Bay­ern Inno­va­tiv.

~|bars~|font-awesome~|solid

Übersicht News