25.11.2017 - 28.11.2017

Das Innovationsnetzwerk Mikro-Elektromobilität (MILE) bei den Münchner Wissenschaftstagen

Mün­chen: “Zukunfts­plä­ne: For­schung – Gesell­schaft – Mensch” lau­tet das The­ma der dies­jäh­ri­gen Münch­ner Wis­sen­schafts­ta­ge, die vom 25. bis 28. Novem­ber 2017 statt­fin­den. Rund 30 Vor­trä­ge und vier The­men­aben­de, über 20 Markt­stän­de der Wis­sen­schaft und ein attrak­ti­ves Kin­der­pro­gramm war­ten in der Alten Kon­gress­hal­le auf jun­ge und jung geblie­be­ne Besu­cher. Auch die Baye­ri­sche Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur ist hier ver­tre­ten und stellt zum Zukunfts­the­ma Mikro-Elektromobilität das Inno­va­ti­ons­netz­werk “MILE” vor.

Die Münch­ner Wis­sen­schafts­ta­ge stel­len 2017 die aktu­ells­ten Zukunfts­the­men in den Fokus. Mehr als 300 Exper­tin­nen und Exper­ten ste­hen bereit, um ein krea­ti­ves und kri­ti­sches Forum für den Aus­tausch zwi­schen Wis­sen­schaft­lern, Tech­ni­kern, Unter­neh­men und Bür­gern zu bie­ten.

Bay­ern Inno­va­tiv, Part­ner in der Baye­ri­schen Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur, stellt in die­sem Rah­me in Koope­ra­ti­on mit dem Clus­ter Auto­mo­ti­ve und der Inno­va­ti­ons­ma­nu­fak­tur GmbH das Inno­va­ti­ons­netz­werk Mikro-Elektromobilität (MILE) vor.
Welt­wei­te Urba­ni­sie­rung, Ener­gie­wen­de und die Fra­ge nach nach­hal­ti­gen Lebens­kon­zep­ten ste­hen als Her­aus­for­de­rung im Raum und brau­chen inno­va­ti­ve Mobi­li­täts­lö­sun­gen. Beson­ders gro­ße Poten­tia­le lie­gen hier­bei in der Mikro­mo­bi­li­tät, denn die­se kann res­sour­cen­scho­nen­de und emis­si­ons­freie Mobi­li­tät mit Indi­vi­dua­li­tät und Fle­xi­bi­li­tät ver­bin­den. Das Inno­va­ti­ons­netz­werk „MILE“ wid­met sich des­halb genau die­sem The­men­feld und will nichts Gerin­ge­res als die Zukunft der Mobi­li­tät mit­be­stim­men.

Wer auch sei­ne inno­va­ti­ve Pro­jekt­idee im Zukunft ver­wirk­li­chen las­sen möch­te, kann sich am Stand der Baye­ri­schen For­schungs­agen­tur über das umfas­sen­de Ser­vice­an­ge­bot infor­mie­ren und sich zu För­der­pro­gram­men auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene bera­ten las­sen.

Veranstaltungszeit

25. - 28. Novem­ber 2017

Veranstaltungsort

Alte Kon­gress­hal­le und Ver­kehrs­zen­trum des Deut­schen Muse­ums
The­re­si­en­hö­he
80339 Mün­chen

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier

Kontakt

Orga­ni­sa­ti­on:
Doris Bruck­mei­er
Baye­ri­sche For­schungs­al­li­anz GmbH
Tel.: +49 (0)89 9901888-100
E-Mail: bruckmeier@bayfor.org

Netz­werk MILE:
Jen­ni­fer Reinz-Zettler
Bay­ern Inno­va­tiv GmbH
Tel.: +49 (0)911 20671-216
E-Mail: zettler@bayern-innovativ.de