Erfolgreicher Auftakt der Veranstaltung TRANSFERleben

Nürn­berg. Am 23.10.2019 haben die Geschäfts­füh­rer der Baye­ri­schen Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur (Bay­FIA) auf der Ver­an­stal­tung „TRANSFERle­ben – Tech­no­lo­gie­trans­fer gemein­sam gestal­ten!“ gemein­sam die Beratungs- und Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen der Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen vor­ge­stellt und erläu­tert, wie der erfolg­rei­che Wis­sens­trans­fer in der Bay­FIA funk­tio­niert. Dar­ge­stellt wur­de die fik­ti­ve “Trans­fer­rei­se” einer Hoch­schul­pro­fes­so­rin und ihres Assis­ten­ten, die Ihre Inno­va­ti­on wei­ter­ent­wi­ckeln möch­ten:

  • Ers­te Etap­pe: Die Trans­fer­rei­se beginnt – Kon­takt­auf­nah­me durch die zen­tra­le Bera­tungs­hot­line der Bay­FIA sowie die fol­gen­de Erst­be­ra­tung durch den För­der­lot­sen / Pro­jekt­trä­ger Bay­ern
  • Zwei­te Etap­pe: Das Pro­jekt lernt lau­fen –För­de­rung durch die Baye­ri­sche For­schungs­stif­tung
  • Drit­te Etap­pe: Kampf dem Ide­en­klau – Patentierung/Lizenzierung mit der Baye­ri­schen Patent­al­li­anz (Bay­PAT)
  • Vier­te Etap­pe: Das Pro­jekt bekommt Flü­gel – För­de­rung durch Bundes- EU-Förderprogramme mit Unter­stüt­zung der Baye­ri­schen For­schungs­al­li­anz (Bay­FOR)
  • Fünf­te Etap­pe: Stay Fri­ends – Netz­wer­ken mit Bay­ern Inno­va­tiv

Auf­takt­ver­an­stal­tung TRANSFERle­ben - Tech­no­lo­gie­trans­fer gemein­sam gestal­ten! am 23. Okto­ber 2019 im Pool­house, Nürn­berg; Mode­ra­ti­on: Dr. Tan­ja Jova­no­vic, Bay­ern Inno­va­tiv GmbH; Refe­ren­ten v.r.n.l.: Dr. Rai­ner Sess­ner, Bay­ern Inno­va­tiv GmbH, Pro­jekt­trä­ger Bay­ern; Mar­tin Rei­chel, Baye­ri­sche For­schungs­al­li­anz; Dr. Robert Phelps, Baye­ri­sche Patent­al­li­anz; Dr. Chris­ti­an Hasl­beck, Baye­ri­sche For­schungs­stif­tung

Ein­ge­bet­tet war die Vor­stel­lung der Bay­FIA zwi­schen zwei Key­notes zu den The­men Krea­tiv & Digi­tal – Inno­va­tio­nen in Koope­ra­ti­on von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft und Agi­le Inno­va­ti­on & Inno­va­ti­on Accoun­ting sowie meh­re­re Fach­vor­trä­ge zu den The­men Tech­no­lo­gie­trans­fer und Digi­ta­le Tech­no­lo­gi­en. Im Anschluss an die Fach­vor­trä­ge folg­ten Work­shops zu ver­schie­de­nen Aspek­ten des Tech­no­lo­gie­trans­fers.

Ver­tre­ten waren Uni­ver­si­tä­ten, Hoch­schu­len, Tech­no­lo­gie­trans­fer­stel­len, For­schungs­ein­rich­tun­gen, Technologie-, Innovations- und Grün­der­zen­tren, Kam­mern & Ver­bän­de Clus­ter & Netz­wer­ke, För­der­insti­tu­te, Indus­trie­un­ter­neh­men (Groß­un­ter­neh­men, KMU) sowie Ver­tre­ter von Start-ups. Den Anwe­sen­den konn­te das Service-Portfolio der Bay­FIA anschau­lich dar­ge­stellt wer­den.

Die Ver­an­stal­tung TRANS­ER­le­ben stellt einen erfolg­rei­chen Auf­takt eines neu­en For­mats im Bereich Tech­no­lo­gie­trans­fer dar und wird im nächs­ten Jahr wei­ter­ge­führt.


 

Die Baye­ri­sche Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur ist die zen­tra­le Anlauf­stel­le in Bay­ern für alle, die pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung bei der Ver­wirk­li­chung ihrer Pro­jekt­idee im Bereich For­schung und Inno­va­ti­on suchen. Sie berät und unter­stützt klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men sowie Hoch­schu­len bei der Ein­wer­bung von För­der­mit­teln des Frei­staats, des Bun­des und der EU sowie in allen Fra­gen des Tech­no­lo­gie­trans­fers und der Patent­ver­wer­tung. Unter dem Dach der Baye­ri­schen Forschungs- und Inno­va­ti­ons­agen­tur befin­den sich jeweils am Stand­ort Mün­chen und am Stand­ort Nürn­berg fünf star­ke Part­ner: Der Pro­jekt­trä­ger Bay­ern, die Baye­ri­sche For­schungs­stif­tung, die Baye­ri­schen Patent­al­li­anz (Bay­PAT), Baye­ri­sche For­schungs­al­li­anz (Bay­FOR) Bay­ern Inno­va­tiv.